04_Genesis_Pflanze.png

Genesis

Hier erkläre ich dir die Gedanken hinter der Homepage. 

Leben in Systemen
Unser Medizin-System hat manchem von uns schon das Leben gerettet, Lebensqualität zurückgebracht und Brücken in eine Zukunft gebaut. Unsere Ärzte sind Menschen, die ihren Beruf gewählt haben, weil sie dir und mir grundsätzlich helfen wollen – und das ist eine edle Motivation. 
Leider hat das dicht verwobene Netz aus Schulmedizin, Pharmaindustrie, Lebensmittelindustrie, Kultur, Wirtschaftsstreben u.v.m. unsere Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten erfolgreich so geprägt, dass wir immer weiter weg von der Selbstverantwortung und Selbstfürsorge gelangt sind und das Wissen darüber gutgläubig den obig genannten Händen überlassen haben. Wir leben nach vielen Glaubenssätzen, die wir erst spät überdenken. Und wir sehen uns gezwungen in vielen dieser vorgegebenen Zahnräder mitzudrehen. In der Medizin hat die Symptombehandlung einen höheren Stellenwert eingenommen als die Heilung an der Wurzel aller Dinge. 
Auf diesem Weg haben wir uns meiner Meinung nach eher ein Krankheitssystem statt ein Gesundheitssystem erbaut – und das in einem Land, welches von Wohlstand, Reichtum, Privilegien und Überfluss nur so strotzt. 
Die Quantität unserer Lebensjahre scheint uns wichtiger geworden zu sein als deren Qualität. So unternehmen unsere Ärzte gestützt von unseren Krankenkassen alles damit wir auch im hohen Alter nicht sterben. Der besorgniserregenden Entwicklung, dass die Anfänge von Krankheiten und psychischen Problemen auch in der Schweiz immer wie früher im Leben auftreten, wird nicht mit Prävention begegnet, sondern mit neuen Medikamenten, Behandlungsformen und neuen Versicherungsverträgen. 
Ist das wirklich den Weg, den ich gehen will? Gibt es andere Möglichkeiten? 


Genesis
Genesis (altgriechisch) bedeutet soviel wie «Schöpfung, Geburt, Entstehung, Herkunft», hebräisch vom Wort «Bereshit», was übersetzt wird mit «am Anfang, in Existenz treten». 

Im Stadium der Geburt besitzen Mensch, Tier und Pflanze ein unglaubliches Potenzial. Alles ist unverbraucht, funktionstüchtig und im steilen Aufbau zu neuem Fortpflanzungsgeschick. Ein grosses Wunder, ein grosses Geschenk – und eine grosse Verantwortung, die es zu bewahren gilt. 

Hier auf dieser Homepage möchte ich dich mitnehmen auf eine Reise durch unseren Körper, hin zu unserer Natur, zu unserem «Ich», zu den Möglichkeiten und Grenzen unserer Welt. Nur wenn wir bereit sind zu lernen, alte Wege zu verlassen und uns einzufügen in die wunderbare Symbiose der Lebensgeschöpfe dieses Planeten, können wir heilen, neue Kraft tanken und unser Potenzial entfalten. 
Ich glaube daran, dass wenn wir Sorge tragen zu dem, was uns geschenkt ist, und wir Verantwortung übernehmen wollen, uns alles - auch unser Weg der Krankheit - zum Besten dienen kann; und wir darüber hinaus unseren Mitmenschen mit Liebe, Empathie und helfenden Händen begegnen können. 


Der Mensch, ein Meisterwerk 
Unser Körper – ja der Mensch - ist ein Meisterwerk! Ein unglaublich komplexes Zusammenspiel von Mechanismen, Eigen- und Fremdstoffen, Hormonen, Nützlingen und nicht zuletzt unserer Psyche. Geist, Seele und Körper, ein Dreieckskonstrukt, das in sich eine gesunde Beziehung braucht. Keines darf zu kurz kommen, jedes beeinflusst das andere. Für ein jedes müssen wir Verantwortung übernehmen wenn wir gut leben wollen. 
Es erstaunt mich immer wieder wie auch die kleinste Zelle in unserem Körper genau weiss, was sie zu tun hat und wann es Zeit ist wieder zu gehen. So gesehen funktioniert manches an uns im mikroskopischen Bereich deutlich besser als diejenigen Dinge, die wir viel direkter und bewusster steuern können. 
Je mehr ich über all diese Bedeutungen lerne, desto mehr wird mir bewusst wie klein mein Wissen ist, aber auch wie viel ich selber in den Händen halte. Zu erkennen und verstehen, warum was wie wo funktioniert macht mir die Schlüssel zu vielen verschiedenen Türen zugänglich. Es gibt eben nicht diesen EINEN grossen Hauptschlüssel, der den Eingang in ein gesundes, erfülltes Leben aufstösst. Vielmehr ist es ein Schloss mit vielen Siegeln, ein Wunderwerk und Geheimnis, welches es ein ganzes Leben lang zu erforschen und entdecken gilt. Und genau darum geht es hier. Denn wir KÖNNEN lernen, können verstehen, können Entscheidungen für oder gegen etwas treffen, können ausprobieren und können unsere eigenen Schritte lenken. 
Gehen wir zusammen. Helfen wir einander. Auch ich bin auf dem Weg, gehe vorwärts. Das, was sich mir eröffnet und bestätigt hat, das will ich weitergeben in der grossen Hoffnung, dass es DEIN Leben ebenso bereichern und verändern kann wie das meine. 


Die Podcast-Säulen 
Ich bin davon überzeugt, dass man etwas so Komplexes wie unser Sein - und eben auch unseren Körper - ganzheitlich betrachten muss, um Gesundheit zu verstehen. Viele intelligente und geniale Menschen informieren über ein bestimmtes Thema, das ihnen besonders am Herzen liegt und welchem sie sich verschrieben haben. Darm/Mikrobiom, Hormone, Psyche, Heilpflanzen, Schlafdiagnostik, Säure-Basen-Haushalt, all die verschiedenen Diätformen und Kochversionen, Biodiversität ect. Alles hat seinen Stellenwert, alles ist wichtig und sehr lehrreich. Doch ist es auch sehr verwirrend, vielleicht gar überfordernd, weil vieles davon nicht im Kontext erklärt wird. Mir ging das genauso – und auch nach einigen Jahren bin ich versucht, allzu schnell in ein Thema abzudriften und den Überblick über das grosse Ganze zu verlieren. 
Deshalb arbeite ich auf dieser Homepage mit einem Säulenprinzip, welches die für mich zentralen und wichtigsten Pfeiler aufgreift. Es ist keinesfalls allumfassend aber in dieser Form für mich persönlich zugänglich und verständlich. Mir ist es wichtig Wissen weiterzugeben, das wir beide - ich und du - umsetzen können. Dabei dürfen wir die Vogelperspektive nicht verlieren. 

Ich freue mich, dass du einen Aus-Flug mit mir wagst…!  : ) 


Spendenmöglichkeit 
Sämtliche hier aufgeschaltete Inhalte sind frei zugänglich und gratis. Wenn du davon profitierst und du diese Plattform und somit meinen Weg unterstützen möchtest, freue ich mich sehr über einen kleinen finanziellen «Zustupf». Vielen Dank dafür. 

IBAN-Nummer CH85 3002 6640 4182 9467 0

Genesis Zaugg
3415 Hasle b. Burgdorf

Bernerlandbank Sumiswald

bitte Vermerk «Spende Genesis»